Tarifvertrag 2019 sonderurlaub

Artikel 407. Teilnahme des Dienstes zur Beilegung kollektiver Arbeitsstreitigkeiten bei der Beilegung kollektiver Arbeitsstreitigkeiten Sollten die Arbeitgeber innerhalb von 30 Kalendertagen nach der offiziellen Veröffentlichung des Vorschlags, dem Vertrag beizutreten, der Bundesexekutivbehörde im Bereich der Arbeit ihre schriftliche angemessene Weigerung, ihr beizutreten, nicht vorlegen, gilt die Vereinbarung als für diese Arbeitgeber ab dem Tag der offiziellen Veröffentlichung des Vorschlags. Die Liste der Kategorien von Arbeitnehmern, denen ein zusätzlicher bezahlter Jahresurlaub für den spezifischen Charakter der Arbeit gewährt werden soll, sowie die Mindestdauer dieses Urlaubs und die Bedingungen für seine Gewährung werden von der Regierung der Russischen Föderation festgelegt. Artikel 41. Inhalt und Struktur des Kollektivvertrags Der Betrag des Zusatzlohns für die Zusammenlegung von Arbeitsplätzen (Stellen) oder die Wahrnehmung der Aufgaben eines vorübergehend abwesenden Arbeitnehmers wird auf Zustimmung der Vertragsparteien des Arbeitsvertrags festgelegt. Für den Arbeitnehmer, der in den regionen im hohen Norden und in gleichwertigen Gebieten arbeitet, können Tarifverträge die kostenlose Fahrt mit dem Zug innerhalb des Gebiets der Russischen Föderation für medizinische Konsultationen oder Behandlungen nach dem entsprechenden medizinischen Gutachten vorsehen, wenn der Arbeitnehmer nicht am Wohnort konsultiert oder behandelt werden kann. Die Vereinbarung tritt am Tag ihrer Unterzeichnung durch die Parteien oder an dem in der Vereinbarung festgesetzten Tag in Kraft. Arbeitnehmer unter 18 Jahren erhalten zu jeder für sie günstigen Zeit einen bezahlten Jahresurlaub von 31 Kalendertagen. Der Mutterschaftsurlaub wird insgesamt geschätzt und dem Weibchen trotz des Zeitraums gewährt, den sie eigentlich vor der Geburt benötigt.

Individueller Arbeitskampf ist eine Summe ungelöster Differenzen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, in Fragen, in Bezug auf die Anwendung von Gesetzen und anderen Rechtsakten, die Arbeitsgesetze enthalten, sowie die Anwendung von Tarifverträgen, Verträgen oder Arbeitsverträgen (einschließlich dieser, die sich auf die Festlegung oder Änderung individueller Arbeitsbedingungen beziehen), von denen ein Anspruch an die Stelle eingereicht wird, die mit der Bearbeitung individueller Arbeitsstreitigkeiten befasst ist. Die Weigerung des Arbeitnehmers, eine Erklärung abzugeben, steht der Verhängung einer Disziplinarstrafe gegen ihn nicht entgegen. Gegen den Arbeitnehmer muss innerhalb eines Monats ab dem Zeitpunkt der Entdeckung der Delinquenz eine Disziplinarstrafe verhängt werden, mit Ausnahme des Zeitpunkts der Krankheit oder des Ausscheidens des Arbeitnehmers und der Zeit, die erforderlich ist, um die Meinung der Arbeitnehmervertretung zu berücksichtigen. Artikel 84. Die Kündigung eines Arbeitsvertrags wegen Verletzung der obligatorischen Vorschriften für seinen Abschluss, die in diesem Kodex oder einem anderen Bundesgesetz festgelegt sind Sollte eine Industrievereinbarung auf Bundesebene geschlossen werden, ist der Leiter der Bundesarbeitsbehörde im Bereich der Arbeit berechtigt, den Arbeitgebern, die nicht am Abschluss dieser Vereinbarung teilgenommen haben, vorzuschlagen, der Vereinbarung beizutreten.