Schema zur fallbearbeitung kaufvertrag

In einigen Fällen kann der Käufer den Artikelpreis nicht kennen, in diesem Fall ist er nicht angegeben. Dies macht eine detaillierte Antwort des Verkäufers erforderlich; siehe Abschnitt 2.3.3.4.4, “Antwort bestellen”. [2011/130/EU] Entscheidung der Kommission 2011/130/EU der Europäischen Kommission vom 25. Februar 2011 über die Festlegung von Mindestanforderungen für die grenzüberschreitende Bearbeitung von Dokumenten, die von den zuständigen Behörden im Rahmen der Richtlinie 2006/123/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über Dienstleistungen im Binnenmarkt elektronisch unterzeichnet wurden. Ein Satz von XML-Schemas für allgemeine Geschäftsdokumente wie “Order”, “Versandberatung” und “Rechnung”, die aus den Komponenten der UBL-Bibliothek erstellt werden und in generischen Beschaffungs- und Transportkontexten verwendet werden können. * Um detaillierte Geschäftsvolumen zu ihrem Vertrag zugewiesen zu sehen, können Sie tcode: WB2R_BUSVOL verwenden. Der vorgesehene Spielraum für diese BIZ umfasst Geschäfts-zu-Regierung-Beziehungen (B2G) und Business-to-Business -Beziehungen (B2B). Obwohl die BIZ eine Grundlage für eine EDI-Vereinbarung zwischen zwei Parteien ist, geht sie nicht auf alle Einzelheiten der Geschäftsebene einer solchen Vereinbarung/eines solchen Vertrags ein. XSD-Schemas “Runtime” ; siehe Abschnitt 3, “UBL 2.2 Schemas” Die UBL XSD-Schemas [XSD1][XSD2] sind die einzigen normativen Darstellungen der UBL-Dokumenttypen und Bibliothekskomponenten für die Zwecke der XML [XML]-Dokumentvalidierung und -Konformität. Zusätzlich zu den UBL-Dokumenteinschränkungen, die formal durch die Schemas in Abschnitt 3, “UBL 2.2-Schemas”, ausgedrückt werden, schreibt UBL mehrere andere Regeln für konforme UBL-Instanzen vor, die nicht mit Dem W3C-Schema ausgedrückt werden können.

Diese zusätzlichen UBL-Dokumentregeln, die die XML-Instanz [XML]-Validierung, Zeichencodierung und leere Elemente adressieren, werden unten angegeben. Innerhalb des val-Verzeichnisses können Sie nun jedes UBL-Dokument anhand der UBL-Schemas validieren, indem Sie Befehle des Formulars ausführen Das Profil ermöglicht es Käufern, Echtzeitinformationen über die vertraglich vereinbarten Produkte/Dienstleistungen zu erhalten, was zu korrekten und aktuellen Informationen führt, wie Preis und Verfügbarkeit auf der Grundlage eines Vertrags. In UBL 1.0 (2004) wurden Standard- und Standardcodelistenwerte direkt in den UBL-Schemas aufgezählt. Dadurch konnten alle UBL 1.0-Instanzen in einem einzigen Durchlauf mithilfe generischer XML XSD (W3C Schema)-Prozessoren validiert werden. Die Angabe der Standardwerte direkt in den Schemas erschwerte es jedoch auch, die Codelisten an einzelne Handelspartnerbeziehungen anzupassen, und es war unmöglich, die Liste der zulässigen Codelistenwerte zu erweitern, während die von OASIS veröffentlichten Standard-UBL-Schemas weiterhin verwendet wurden. UBL 2.1 wurde verbessert, um die finanziellen Informationen zu unterstützen, die für die nachgelagerte Bearbeitung von Rechnungen im Finanzdienstleistungsbereich erforderlich sind. Durch Standardisierung ermöglichen Business-Vokabulare wie UBL für eBusiness und ISO 20022 für eFinance Straight Through Processing (STP) und papierlosen Handel entlang der gesamten Finanzlieferkette. Das folgende Diagramm zeigt die konzeptionellen Beziehungen zwischen den UBL-Datenmodellen auf der linken Seite und Validierungsartefakten (Schemas und XSLT) auf der rechten Seite. Vergleichen Sie Abbildung 76, “UBL-Schemaabhängigkeiten”.

Ein Verkäufer von Lieferungen wurde beauftragt, die Lagerbestände für bestimmte Artikel zu überwachen und nach Bedarf aufzustocken, um das vereinbarte Niveau beizubehalten. Ein Katalog kann sich auf die Partie (Unterabschnitt) eines Vertrags beziehen. Ein einzelnes Element von `ds:Signature> ist ein untergeordnetes Element des Aggregats.